Ausstellende Künstlerinnen und Künstler der Kunsttage Dornum 2017


Holzobjekte
*1941 in Seefeld/Old; lebt und arbeitet in Stadland.
„Mit der Kettensäge schneide ich aus Baumstammteilen Skulpturen, deren Oberfläche ich zumeist mit einem Handschleifer nachbearbeite.
Grund- und Ausgangsformat meiner Arbeiten ist zum einen der Quader in unterschiedlichen Maßen, der mit der Kettensäge durch Schnitte und Brüche in neue Formen abgewandelt wird. Alle meine Objekte bestehen aus jeweils einem Werkstück, nichts ist zusammengefügt. Die Skulpturen schwärze ich mit einer dünnschichtigen Schwarzlasur, die das Holz tränkt, aber kaum deckt. Das von mir sonst am meisten verwendete Holz sind Esche, Pappel, Eiche, Kastanie, Buche, Obstbaum, Linde und Edelholz.“