Ausstellende Künstlerinnen und Künstler der Kunsttage Dornum 2017


Zeichnung
* 1952 Brunsbüttel / Dithmarschen, lebt und arbeitet in Hamburg. Seit 1989 Ausbildung im Zeichnen sowie Malerei und Maltechnik an der Bundesakademie für kulturelle Bildung, Wolfenbüttel.
„Viele Jahre habe ich versucht, das Wesen des Wassers bildlich darzustellen, ohne es abzubilden. Dabei reduzierte ich mich immer mehr auf die Linie, denn sie fließt und bedeutet Bewegung und Energie. Ich schichte und verdichte Linien in mehreren Ebenen und erzeuge so bewegte Strukturen bis hin zu visuellen Sensationen. Meine Arbeiten entstehen nach einem Konzept, sind aber nicht planbar. Ich beginne mit einer intuitiv gesetzten Linie.... dann nimmt das Bild seinen Lauf. Der Bildprozess ist eine Mischung aus Meditation und Spannung, einem Spiel gleich einem Abenteuer, dessen Ausgang nicht absehbar ist.“